Die Geschichte

  • Onyx Airways 737-700

    Die Onyx Sun verleaste im Sommer 2004 über mehrere Monate eine 737-700 an die Onyx Airways um die Kapazitäten in München kurzfristig auszubauen. Dies sollte die einzige 737-700 in Diensten der Onyx Airways bleiben. Die Maschine fliegt heute in Diensten der Bamboo.

  • Vivality NG

    Die NG Version ist der Vorgänger der X6, welche ab 2005 eingesetzt wird.

  • erste A330 in Frankfurt

    Im Jahr 2003 eröffnete Onyx Airways das Drehkreuz Frankfurt/Main mit der Stationierung von Airbus A340-600. Kurze Zeit darauf folgte die erste A330-200 mit Heimatbasis EDDF.

  • Die erste Langstrecke

    die Geschichte der Onyx Airways VA begann 2001 auf der Langstrecke ab München. Wie auf den Bildern zu sehen, erkennt man sofort warum auch noch heute das Callsign Orange benutzt wird. Diese A330-200 ist heute in Diensten der Onyx Sun unterwegs und flog bis 2010 in Onyx Airways Farben.

  • Boeing 737-500

    Die 737-500, die kleinere Schwester unserer 737-300 hatte von 2002 bis 2003 einen sehr kurzen Gastauftritt im Team Onyx. Die Maschinen wurden später durch Avros sowie die grösseren A319 ersetzt.

  • Vivality X6 2008

    Unser Buchungssystem Vivality X6 hat im Jahr 2008 zahlreiche Updates sowie ein Service Pack erhalten. Dies wurde mit einer neuen Kampagne "time for Boarding" umworben.

  • Exclusive – your first Class

    Die Exclusive wurde 2003 gegründet und rundete die First Class Angebote der Onyx Airways ab. Die meisten Flügen wurden in Aufträgen durchgeführt. Die Exclusive wurde 2010 Teil der Onyx Airways. Die VIP Flugzeuge werden nun in einer sehr unauffälligen Bemalung betrieben.

Page 3 of 41234