Flotte

Seit dem Start des Ferienfliegers Onyx Sun im Jahr 2003 ist die Flotte kräftig gewachsen. Deshalb besitzt Onyx Sun eine der jüngsten Flotten in der Branche mit derzeit 56 Maschinen. Natürlich spielt bei uns die Wirtschaftlichkeit eine große Rolle. So fliegen die Maschinen von Onyx Sun sparsam, umweltschonend und leise.

Mit derzeit 28 Maschinen bildet die Boeing 737-800 das Rückgrat der Flotte. Sie wird seit 1998 gebaut und ist die neueste Variante der Boeing 737, eines der erfolgreichsten und sichersten Verkehrsflugzeuge der Welt.

Auf der Mittelstrecke werden bei Onyx Sun auch sieben Maschinen des Typs Boeing 757-200 eingesetzt. Um die Wirtschaftlichkeit der Boeing 757-200 zu erhöhen, hat Aviation Partners Boeing die schon von den Boeing Modellen 737-300, 737-700, 737-800 und 737-900ER bekannten Blended Winglets für die Boeing 757-200 weiterentwickelt. Diese sind 2,48 m hoch und sollen eine Kerosinersparnis von bis zu 5% bewirken. Dadurch können pro Jahr und Maschine etwa 1,13 mio Liter Kerosin gespart werden. Die Reichweite der Flugzeuge erhöht sich um 370 km.

Bei der Langstrecke setzt Onyx Sun auf die Boeing 767-300ER. Dies ist eine Version der 767-300 mit erhöhter Reichweite und zusätzlichem Rumpftank.